Gebr. Märklin & Cie. GmbH

Elektronik

Die Märklin Engineering GmbH bietet eine Vielzahl von Elektronikentwicklungsthemen an, die von der Embbed Programmierung bis zu Hardwareentwicklungsaufgaben reichen, anbei einige Beispiele:


Kabellose Modellbahnsteuerung
Von vielen Kunden wird immer wieder gefordert, kabellose Steuermöglichkeiten für die Modellbahn anzubieten. Im Rahmen einer studentischen Arbeit wurden hierzu entsprechende Voruntersuchungen ausgeführt und ein erster Prototyp entwickelt. Hierzu wurden Kenntnisse der Elektrotechnik, insbesondere der Softwareentwickung für Mikrocontroller und des Elektronikdesigns benötigt.

Einsatz alternativer Bauteile für die Geräuschwiedergabe
Die Erzeugung von qualitativ hochwertigen Fahrgeräuschen stellen ein wichtiges Qualitätskriterium einer Digitallokomotive dar.  Die unterschiedlichen  Fahrgeräusche sollen das Modell noch vorbildgerechter wirken lassen. Bei dieser studentischen Arbeit wurden neue Bauteile untersucht und ausgewählt, die die Wiedergabe der Fahrgeräusche im Zusammenspiel verbessern. Das gesamte System wird durch die Wiedergabefähigkeit des Lautsprechers und dem zur Verfügung stehenden Bauraum begrenzt.

Decoderspannungsversorgung
Beim Modellbahnbetrieb treten immer wieder kleine Spannungsunterbrechungen auf. Ein moderner Decoder muss auch unter dieser Randbedingung in einem gewissen zeitlich begrenzten Umfang seine Funktion aufrecht erhalten können. Diese Aufgabenstellung lässt sich durch die Auswahl entsprechender Komponenten stark beeinflussen. In dieser Praktikumarbeit wurden entsprechende Schaltungsvorschläge entwickelt und Bauteile identifiziert, aufgebaut und geprüft, die die Decodereigenschaften weiter verbessern. Die sehr weit gefächerte Aufgabe reichte vom Schaltungsdesign mittels Elektro-CAD bis zur Prüfung der fertigen Schaltungen unter realen Einsatzbedingungen.